Steigerung in Halbzeit Zwei

Die weibliche D-Jugend empfing am WE die Mädchen der Spielgemeinschaft Egelsbach/Langen.
Als Tabellenführer waren sie natürlich klarer Favorit und wurden dieser Rolle auch in der ersten Halbzeit gerecht. Die TuS musste auf Torhüterin Sophie Müller verzichten und stand die ersten 20 Minuten völlig neben sich. Weder konnte die Abwehr überzeugen, noch wurde im Angriff die Leistung gezeigt, die in dem Team steckt. Der 5:15 Stand zur Halbzeit sagt alles.
Alles auf Null zurück hieß es dann für die zweiten 20 Minuten. Endlich bekamen die Griesheimerinnen Zugriff in der Abwehr und konnten mit einem sehr guten Spiel aus dem Lauf heraus Tor um Tor aufholen. Auch wenn am Ende kein Sieg zu Buche stand und die Mädchen sehr enttäuscht waren, kann man auf die zweite Halbzeit aufbauen. Erst dort wurde den Zuschauern gezeigt, wie das Team spielen kann und was tatsächlich möglich ist. 23:28 hieß es nach 40 Minuten aus Sicht der TuS und Lotte Dietz konnte sich mit 9 Treffern in überragender Form präsentieren.