Souveräner Sieg beim letzten Heimspiel der Saison

Letzten Sonntag fand das letzte Heimspiel der weiblichen Griesheimer C-Jugend der Saison 2018/19 statt. Somit stehen nur noch zwei Auswärtsspiele auf dem Plan. Nächsten Sonntag um 10:00 Uhr in Fürth und das Schlussspiel in Bensheim am 28.02.2018. Gegnerinnen waren die Mädels aus Mörfelden-Walldorf. Gleich zu Anfang fanden die TuS-Mädels gut ins Spiel und konnten sich bis zur elften Minute mit 4 Toren zum 10:6 absetzen. Der Ball wurde schön durch gespielt und das viel vermisste Laufspiel ohne Ball kehrte zurück. Auch in der Abwehr konnten schöne Akzente gesetzt werden. Bälle wurden heraus gefangen und im Gegenstoß verwertet. Am Ende der ersten Halbzeit führte die TuS deutlich mit sieben Toren bei einem Spielstand von 21:14. In der zweiten Halbzeit konnte sich Mörfelden-Walldorf nochmals an einen fünf-Tore-Abstand ran kämpfen. Letztendlich konnten die Griesheimerinnen den Vorsprung auf noch neun Tore ausbauen. Das Spiel endete mit einem Spielstand von 37:28. Ein schönes Spiel, mit vielen tollen heraus gespielten Toren bei dem jede Feldspielerin auf der Torschützenliste Platz fand.

Es spielten für Griesheim: Stefanie Pfau (Torfrau), Viviene Dumont (2 Tore), Emilia Hausl (3 Tore), Lotte Dietz (12Tore), Nicole Matthäus (6 Tore), Jana Schnurrer (2 Tore), Celia Germer 9 Tore), Sophie Müller (2 Tor), Kim Schäfer (1 Tor)