Erste Punkte für die „Dritte“

Nach zwei knackigen Niederlagen zum Saisonstart empfing die 3. Handballmannschaft des TuS am vergangenen Samstag die 1. Mannschaft des SKV Büttelborn in der Großsporthalle. Diesmal hatten die Schützlinge von Trainer Faust einiges vorgenommen, sollte es diesmal doch mit den ersten positiven Zählern klappen. 

Das Spiel begann nicht so verheißungsvoll für die Zwiebelstädter. Scheinbar nahmen einige Akteure die Sache zu leicht und ließen den SKV munter Tore werfen. So mussten die TuSler in den ersten 15 Minuten ständig einem Rückstand hinterherlaufen. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit stand die Abwehr sicherer und ein Tempogegenstoß nach dem anderen wurde erfolgreich abgeschlossen. So gingen die Griesheimer mit einer doch deutlichen 21:13 Führung in die Kabinen. 

Nach dem Wechsel gelang es dem TuS, den Vorsprung weiter auszubauen. Am Ende hieß es deutlich 37:23 für den TuS. Bei einer konsequenteren Spielweise in Hälfte zwei hätte das Ergebnis leicht noch höher ausfallen können, vielleicht sogar müssen. 

Es spielten: Armin Schulz, Frank Steinbauer und Michael Suchland im Tor; Marius Faust (4), Tim Sören Hartmann (3), Manuel Hausl (1), Dirk Höhl (10), Ralf Höhl (2), Dennis Killer (1), Tobias Kredel (1), Heiner Lenkering (1), Sebastian Müller (4), Leonardo Posocco (9) und Julian Vogt (1)