Sieg gegen TV Glattbach

Am vergangenen Samstag trat die 1. Mannschaft des TuS Griesheim beim TV Glattbach an. Nachdem man zuletzt aus zwei Spielen keine Punkte sichern konnte, hieß es für die Griesheimer Wiedergutmachung beim Tabellenletzten.

Rolf König stellte sein Team gut auf den Gegner ein, so konnte man sich nach vier Minuten mit 3:1 absetzen. Im Angriff machte man den Ball schnell, spielte mit Präzision und die Abwehr agierte sehr diszipliniert, so dass nach 22 Minuten ein komfortabler 13:6 Vorsprung herausgespielt werden konnte. Nach einer kürzeren Schwächephase ging man mit 16:12 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel standen die TuSler einem stärkerem TVG gegenüber. Abläufe, die zuvor noch reibungslos verliefen, wurden nun zu oft nicht durch einen Ballgewinn oder ein Tor belohnt. In der 47. Minute gelang es den Gastgebern erstmals, bis auf zwei Tore aufzuholen. Jedoch mussten die Griesheimer nicht ein mal die Führung aus der Hand geben und konnten nach dem Schlusspfiff einen 30:27 Sieg bejubeln. Somit hat man zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf eingefahren und geht mit Rückenwind in das Derby gegen den TSV Pfungstadt.