E1 siegt dank starker Defensivleistung

In ihrem dritten Saisonspiel konnte die E1-Jugend der Griesheimer Handballer gegen die JSG Crumstadt/Goddelau den dritten Sieg mit einem 13:9 erzielen. Der Schlüssel zum Erfolg lag diesmal in der starken Abwehrleistung. Man ließ nur wenige Chancen für den Gegner zu und diese wurden meist von den guten Torhütern Leander und William verhindert.

Im Angriff war die Leistung dagegen nicht so stark wie in der Abwehr. Es gab einige Fehlpässe zu viel und im eigenen Abschluss scheiterte man recht häufig am sehr starken Torhüter des Gegners. Dennoch konnte man sich über ein 8:3 zur Halbzeit bis auf 13:4 absetzen. Am Ende des Spiels ließ die Konzentration etwas nach, so dass der Gegner noch einige Tore erzielen konnte.

Es spielten: Arvid, Cedrik, Constantin, Janne, Leander, Marwan, Nikolas, Philippe, Rico, Tom und William.

Bericht von Sebastian Müller:

TuS Griesheim - TGB Darmstadt

Im zweiten Saisonspiel konnte die E1 mit einem 22:15 gegen die TGB Darmstadt den zweiten Sieg erreichen. Aufgrund der Spielabsage des Gegners der E2 wurde der Kader der E1 aufgestockt und man konnte mit einer gut besetzten Bank ins Spiel gehen.

In der Spielform 2 mal 3 gegen 3 startete man in der ersten Halbzeit gut ins Spiel und konnte den Gegner vom eigenen Tor fernhalten und im Angriff viele Chancen herausspielen. Leider scheiterte man etwas zu oft am starken Torhüter der TGB. So ging es mit einer 13 zu 8 Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam die TGB begünstigt durch Zuordnungsprobleme in der Abwehr der Griesheimer nochmal näher heran. In der Schlussphase funktionierte das Zusammenspiel der TUS  wieder besser und der Sieg konnte gesichert werden. Alle Spieler haben mit ihrem Engagement auf dem Feld zum Sieg beigetragen.

Es spielten: Arvid, Cedrik, Constantin, Jakob, Janne, Jonas, Leander, Marwan, Nikolas, Noah, Philippe und Tom.

 Bericht von Sebastian Müller

E1 - Auswärtssieg am Zwiebelmarkt

Am Sonntag den 24.September war für die E1-Handballjugend das zweite Saisons- und erste Auswärtsspiel in der Bezirksliga A angesetzt. 

Nach dem gelungenen Saisonauftakt am 17. September gegen TG Eberstadt legte die Mannschaft aus Griesheim in einem packenden Spiel gegen TV Büttelborn I nach. 

In der Anfangsphase war die Mannschaft aus der Zwiebelstadt etwas unkonzentriert, hatte die Gegenspieler nicht richtig im Griff und lag binnen weniger Minuten 6:1 in Rückstand. Darauf folgte ein Time-out vom Trainer Ronald Bausch, um seine Mannschaft auf ihre Fehler aufmerksam zu machen und vor allem an ihre Stärke zu erinnern. Die Anweisungen wurden sofort umgesetzt, das Team kämpfte sich mit Biss zurück. Im Angriff agierten die Spieler mit mehr Übersicht und konnten einen Ballgewinn nach dem anderen verzeichnen. Zur Pause lag man dann nur noch mit einem Tor im Rückstand. 

Nach Wiederanpfiff hat die Mannschaft aus Griesheim sowohl in der Deckung als auch im Angriff das Spiel dominiert. Die meisten Pässe fanden ihre Abnehmer und führten zu gelungen Torwürfen, die konsequente Abwehrarbeit sowie der große kämpferische Einsatz begeisterten das Publikum. Die Griesheimer setzten sich letztendlich deutlich ab, und gingen am Ende des Spiels mit einem souveränen 9:14 Sieg als verdienter Sieger vom Platz. 

Es spielten: Felix (im Tor), Julian, Lotte, Marten, Mats, Melissa, Ole und Paul.

E1 - Gelungener Start in die Handball-Saison

Mit großer Vorfreude startete am Sonntag, 17.09.2017 die E1-Handballjugend der TUS-Griesheim in die neue Saison. Als ersten Gegner empfing die Mannschaft die TG-Eberstadt.

Die erste Halbzeit wurde im System 3:3 gespielt. Durch gute Abwehrleistung und Angriffsspiel führte die E1-Jugend zur Halbzeit mit 9:6. 

Hochmotiviert kamen die Spieler/Spielerinnen nach der Pause aus der Kabine. In der zweiten Halbzeit wechselte das Spielsystem in 6:6. Auch hier konnten die TUS-Spieler und Spielerinnen ihr Können zeigen. Mit einem 19:13 konnte der erste Sieg der Saison gefeiert werden.

Es spielten: Felix Kreuzberger, Fabian Bärenz, Ole Lenhering, Julian Andraschek, Enya Behr, Lotte Dörfel, Paul Salzgerber, Melissa Vorbeck, Nico Böhmer, Marten Haltrich und Mats Reitz