Homogene Mischung aus "jung und alt"

Die diesjährige wD-Jugend besteht aus Mädchen der Jahrgänge 2004 und 2005. Wir können voller Stolz berichten, eine gute Mischung aus „jung und alt“, im weiblichen Bereich stellen zu können. Ebenfalls konnten wir zwei Neuzugänge aus Darmstadt begrüßen, die sich hervorragend eingefügt haben. 

Mit Max Eidemüller hat die Mannschaft einen jungen und sehr talentierten Trainer zur Seite gestellt bekommen, der in jedem Training neue taktische und spielerische Herausforderungen parat hält. 

Die Aneignung der Grundlagen Fangen, Passen, Werfen wird zudem dauerhaft im Training verankert. In diesem und dem kommenden Jahr soll aber auch die individuelle Entwicklung auf den Positionen und das Kleingruppenspiel vordergründig eine Rolle spielen. 

Wir haben einige bereits fortgeschrittene Mädchen, die mit den Jüngeren ihre Erfahrungen teilen und so das gesamte Team auf ein neues Niveau heben. Es ist ein großer Sprung zu bewältigen, aber die Mannschaft ist trotz der jungen Jahre gefestigt und stellt sich den kommenden Aufgaben voller Freude. 

Mädchen, welche sich für Handball interessieren, sind jederzeit herzlich Willkommen, in das Training rein zu schnuppern. Wir freuen uns über jede Ballkünstlerin oder jene, die es noch werden wollen!