Knappe Niederlage gegn Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden

Am ersten Handballwochenende des Jahres 2017, trafen in der Bezirksoberliga der weiblichen D-Jugend, die TUS Griesheim und die Mannschaft aus Weiterstadt/ Braunshardt/ Worfelden aufeinander. Gespielt wurde in der Gerhard-Hauptmann-Schule in Griesheim. Anpfiff war am 29.01.2017 um 15:00 Uhr.

Bereits nach 5 Minuten konnten sich die Gäste mit 1:4 Toren absetzen.Doch die Griesheimer Mädels kämpften sich heran und gingen nach zehn Minuten Spielzeit und zwei gelben Karten gegen sich erstmals mit 7:6 in Führung.Die Abwehr stand deutlich besser und offensiver, was zu einem verdienten 10:8 Halbzeitstand führte.

In der zweiten Halbzeit holte die Gastmannschaft schnell wieder auf und konnte in der 25. Minute ausgleichen. Griesheim brachte im Angriff den Ball nicht mehr zum Laufen und die technischen Fehler häuften sich. Zahlreiche Würfe landeten nicht im Netz.

In der 38. Minute lag Griesheim noch mit einem Tor vorne. Der Vorsprung konnte aber nicht bis zum Schlusspfiff gehalten werden. Zwei weitere Treffer in Folge für die Gäste und Griesheim verlor das Spiel mit 15:16.

Es spielten:
Celia Germer (5), Pauline Truöl (3), Lotte Dietz (3),Nicole Matthäus (1), Merle Ruwisch (1),  Jana Schnurrer (2) Julia Gernert, Anna Karch und Emilia Hausl