Gruppensieger bei BOL-Quali

 

Das Qualifikationsturnier für die Bezirksoberliga im Bezirk Darmstadt der weiblichen C-Jugend fand letzten Samstag in Bessungen  in der Sporthalle der Lichtenbergschule statt. Das neu formierte Team um das Trainerduo Nadine und Julian traf sich bereits um 10:00 Uhr morgens. Insgesamt fünf Mannschaften durften jeweils gegeneinander in einer Spielzeit von 25 Minuten den Einzug in die BOL ausspielen. Mit von der Partie waren wJSG Darmstadt/Eberstadt, SKG Roßdorf, JSG Mörfelden/Walldorf, HSG Dornheim/Groß-Gerau und natürlich die TuS Griesheim. 

Das erste Spiel bestritten die Mädels der TuS gegen die Spielgemeinschaft Darmstadt/Eberstadt. Am Anfang war das Spiel noch recht ausgeglichen und beide Mannschaften waren sich ebenbürtig. Allerdings konnte sich Griesheim dann doch bis zur 15. Minute mit fünf Toren zum 9:4 absetzten. Griesheim konnte letztendlich das Spiel mit 20:9 Toren für sich entscheiden.

Im zweiten Spiel stand die weibliche C-Jugend der Mannschaft aus Dornheim/Groß-Gerau gegenüber, gegen die in der letzten Saison beide Spiele verloren wurden. Von Anfang an ein spannendes Spiel, wobei die TuS immer eins bis zwei Tore vorne lag. Lediglich in der 6. Minute standen beide Mannschaften bei 5:5 gleich auf. Zeitweise konnte der Vorsprung auf vier Tore ausgebaut werden. Zum Schluss konnte Griesheim mit einem drei Toren Polster das Spiel mit 12:15 gewinnen.

Im dritten Match gegen die SKG Roßdorf konnte das Trainerteam vorerst umstellen und die Positionen umbesetzen. Gleich zu Anfang konnten sich die TuS-Mädels mit fünf Toren absetzten und den Vorsprung bis zum Ende auf zehn Tore ausbauen. Endstand 16:6.

Nachdem dritten Spiel gegen Roßdorf musste das Trainerduo das Turnier vorzeitig verlassen, da am Abend noch deren Abiball anstand und beide dementsprechend eine gewisse Vorlaufzeit benötigten. So durfte ein Elternpaar einer Spielerin auf der Bank Platz nehmen. Gleich zu Beginn hatten es die TuS-Mädels schwer gegen das Team aus Mörfelden/Walldorf. Die Bälle fanden nicht den Weg ins Tor und zudem schlichen sich zu viele technische Fehler ein. Fehler, welche nicht ungestraft blieben. Das neue Trainerteam stellte den Rückraum um und nahm einen Torwartwechsel vor. Dennoch lag Griesheim noch bis fünf Minuten vor Schluss mit fünf Toren bei 14:9 im Hintertreffen. In einen super spannenden Schlussfinish gelang es den Mädels aus Griesheim fünf Tore in Folge zu machen. Zudem konnte ein 7-Meter der gegnerischen Mannschaft glanzvoll gehalten werden. Das Spiel endete - wohl verdient- unentschieden 14:14 . Ein Spielverlauf, welcher deutlich macht was in dieser Mannschaft steckt.

Großer Lob an das Trainerduo Nadine Pandion und Julian Pallakst. Man sieht, dass die Mädels Spaß haben und sie als Team zusammen gefunden haben. Vielen Dank für Euer Engagement !

Somit konnte sich die weibliche C-Jugend  souverän als Tabellenerster einen Platz in der Bezirksoberliga für die Saison 2018/19 sichern. Großes Lob an die Mädels, welche als Team bis zum Ende gekämpft haben und sich daher prima verkauft haben. Das macht auf jeden Fall Lust auf mehr.... Wir freuen uns auf die Saison.

Vielen Dank an die Elternschaft der Spielgemeinschaft Darmstadt/Eberstadt für die Bewirtung und die Abwicklung des Turnieres.