Handballjugend zu Saisonabschluss bei Bundesligaspiel

TuS-Handballjugend (F-, E- und D-Jugenden) mit ihren Eltern, Trainern und Betreuern zum Saisonabschluss nach Mannheim in die SAP-Arena, um dort das Spiel der Rhein-Neckar-Löwen gegen den SG BBM Bietigheim zu sehen. Die jungen Handballer*innen des TuS Griesheim waren beeindruckt von der großen Halle und der Stimmung, die auf sie überschwappte. Sie feierten das Spiel und ließen sich mitreißen, lautstark beide Mannschaften anzufeuern. Schlugen einige Herzen auch für die Rhein-Neckar-Löwen, so war es doch allen ein besonderes Bedürfnis, vor allem den Griesheimer und ehemaligen TuSler Jan Döll beim SG BBM Bietigheim anzufeuern. Sie hielten ihren Banner in die Höhe und jubelten ihm zu, als er in der 20. Minute von seinem Verein SG BBM Bietigheim eingewechselt wurde, um den Weltklassespieler und Antreiber der Rhein-Neckar-Löwen Andy Schmidt aus dem Spiel zu nehmen. Jan Döll freute sich über die Gäste aus der Heimat und bedankte sich für deren Unterstützung von der Tribüne aus. Der Bundesliga-Spieler ließ es sich nicht nehmen, den jungen Handballer*innen des TuS Griesheim nach dem Spiel für Autogramme und Erinnerungsfotos zur Verfügung zu stehen. Auch, wenn Bietigheim das Spiel mit 15 : 30 verloren hat, war es für die die jungen Handballer*innen des TuS ein besonderes und beeindruckendes Erlebnis. Und den Rhein-Neckar-Löwen gönnten die Griesheimer den Sieg natürlich auch.

 

Jan 2.jpg