Die ersten Punkte auf dem Konto

Nach zwei Niederlagen wollte die 3. Männermannschaft der Handballer endlich Zählbares verbuchen. Am letzten Wochenende hatten die Jungs die ESG Erfelden II zu Gast. Zunächst verlief das Spiel ausgeglichen, dem TuS fehlt es an Absprache in der Abwehr, was den Gästen aus dem Ried einfache Tore vom Kreis und von der Außenposition ermöglichte. Nach einem zwischenzeitlichen 8:8 setzen sich die Hausherren aber bis zur Halbzeit mit 17:12 ab.

Wieder einmal zeigte sich, dass „Pause“ für die Mannschaft nicht gut ist. Erfelden gab nach dem Seitenwechsel den Ton an und konnte sogar bis 24:22 verkürzen. Erst am Ende berappelten sich die Griesheimer und konnten im Schlussspurt ein 27:23 erzielen. Somit sind die ersten Pluspunkte eingefahren. 

Es spielten: Michael Suchland im Tor; Dennis Bork (10), Marius Faust (2), Tim Hartmann (1), Manuel Hausl, Dirk Höhl (3), Tobias Kredel (2), Leonardo Posocco (6), Lutz Ruwisch, Helmut Schupp und Julian Vogt (3)