Umbruch mit vielen jungen Spielern

Nach einer turbulenten Saison, in der man bis zum Schluss um den Klassenerhalt kämpfen musste und erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt sichern konnte, plant man nun mit einer weitaus entspannteren Saison. 

Durch den Umbruch in der Mannschaft wird das ausgegebene Ziel „Klassenerhalt“ aber auch in dieser Saison kein leichter Weg. Mit Spielern wie Sebastian „Mocke“ Müller, Dennis Götz, Timo Müller und Thorsten Schmälter, haben einige routinierte Spieler die Mannschaft verlassen. Dass diese Spieler nun nicht mehr zur Verfügung stehen stand schon länger bekannt, sodass früh genug auf den Umbruch hingearbeitet werden konnte.

Mit Colin Schupp, Paul Schielke, Luca Martin, Leon Winn, Alexander Stutz, Michael Leichtweis und Thorben Löffler, freut sich Trainer Boris Saric aber auf einige junge talentierte Spieler, die aus der eigenen A-Jugend zur Mannschaft hinzu stoßen. Luca Martin, Leon Winn, Alexander Stutz und Thorben Löffler gehören zudem dem erweiterten Kader der 1. Mannschaft an. 

Nach einem Monat Pause ging im Juni die Vorbereitung schon wieder los. Auch die 2. Mannschaft legte zunächst den Augenmerk auf die körperliche Weiterentwicklung, ehe man sich mit der taktischen Schulung beschäftigte. Viele neue Spielzüge wurden trainiert, die Pass- und Laufwege genauestens eingespielt. 

Trainer Boris Saric und die Betreuer Eddy Helfmann und Nils Döll freuen sich zudem, dass mit Lilly Godinho eine Physiotherapeutin zur Verfügung steht.

In wie weit die Mannschaft sich in der Bezirksoberliga Darmstadt beweisen kann wird die Zeit zeigen, welche diese junge Mannschaft braucht und auch bekommt.