Unentschieden bei den Offenbacher Kickers

Nicht über ein Unentschieden kamen die Landesligahandballer des TuS am vergangenen Samstagabend nicht hinaus. Nach einem fulminanten Start mit einem 0:4-Lauf brachte sich nach und nach der Schlendrian ein.

Viele Chancen wurden vergeben und auch in der Abwehr agierte man zu hastig, sodass man relativ schnell mit 12:7 zurück lag. Doch aufgeben war heute keine Möglichkeit und so kämpfte man sich zum 15:13-Halbzeit stand noch einmal heran.

In Halbzeit Nr. 2 lief man weiter dem Rückstand hinterher. Dies lag aber auch nicht an der Qualität des Gegner, denn auch dieser fand nicht wirklich in das Spiel hinein. Doch die Moral der Griesheimer sollte am Ende noch belohnt werden, indem man einen Punkt aus Offenbach mit nach Hause nimmt. Ging man vorher als selbsternannter Favorit ins Spiel, konnte man nach dem Spielverlauf mit dem Punkt allemal zufrieden sein. 

Weiter geht es bereits am Sonntag in heimischer Halle gegen die Drittligareserve der HSG Rodgau Nieder-Roden. Wir freuen uns schon jetzt auf Deine Unterstützung bei der Punktejagd!