Spannendes Auswärtsspiel

Im letzten Spiel der Hinrunde mussten die Handballer/innen der TuS E2-Jugend am Sonntag (11.12.) bei der JSG Walldorf/Mörfelden antreten.

Die griesheimer Jungs und Mädchen gingen von Beginn an hochkonzentriert ins Spiel. Beide Mannschaften leisteten gute Abwehrarbeit, so dass die Zuschauer bis zur 4. Minute auf das erste Tor warten mussten. Nach einem 0:2 Rückstand, schafften es die Zwiebelstädter durch Teamgeist und tolle Anspiele die Partie zu ihren Gunsten zu drehen. Zur Halbzeit stand es verdient 7:4 für die Handballer/innen des TuS.

Spannend verlief die zweite Halbzeit, jetzt im Spiel 6 gegen 6. Das Griesheimer Team blieb weiter in Führung, konnte aber einige gute Angriffe nicht mit Toren abschließen. So konnte der Gegner noch einmal aufholen. In den letzten Spielminuten zeigte sich jedoch erneut die mannschaftliche Geschlossenheit unserer E2, es wurde um jeden Ball gekämpft. Dazu zeigte sich einmal mehr Torhüter Felix als starker Rückhalt des Teams. Am Ende stand ein knapper, aber durchaus verdienter 9:8 Erfolg.

Damit beendet die TuS Handball E-Jugend E2 ihre erste Hinrunde in der Bezirksliga C2 mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf einem hervorragendem dritten Tabellenplatz. Jetzt geht es in die Weihnachtsferien, bevor Ende Januar 2017 die Rückrunde beginnt.

Es spielten: Jannis, Ole, Elias (Hinten), Lotte, Melissa, Julian S., Fabian (Mitte) und Felix (Vorne)