E1 Handballer starten mit Heimsieg in die Rückrunde

Der Griesheimer E1-Jugend gelang am vergangenen Sonntag, den 29.1.17 zu Hause gegen die Mannschaft der mJSGRüsselsheim / Bauschh. / Königst. ein gelungener Auftakt in die Rückrunde.
Die Griesheimer Handballer dominierten die erste Halbzeit durch starke Abwehr und gute Torhüterleistung und konnten mit einer verdienten 5:2 Führung in die Halbzeitpause gehen. 
In der 2. HZ fiel es dem Team aus der Zwiebelstadt zunächst schwer, den Vorsprung im 6 gegen 6 zu halten. Die Durchschlagskraft im Torabschluss führten letztlich zu einem vorübergehenden Ausgleich der Rüsselsheimer. Dennoch zeigte unsere E1 Jugend in einer spannenden Partie Durchhaltevermögen und Siegeswillen und erkämpfte sich schließlich mit 11:9 einen verdienten Heimsieg und zwei wertvolle Punkte für die Rückrunde.
Es spielten Thore Benz, Julian Allar, Julian Andraschek, Nico Böhmer, Oliver Landau, Henry Gasser, Marten Haltrich, Bastian Pelzer, Mats Reitz und Paul Salzgeber.

Unglückliche Punkteteilung

Zu ihrem ersten Spiel in der Rückrunde trat unsere E2 auswärts gegen die SGA Arheilgen an. In der erste Halbzeit spielten die Griesheimer sehr gut und so gingen die Kids mit einer 2:4 Führung in die wohlverdiente Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit verlief eigentlich ähnlich souverän bis auf den Torabschluss mit zahlreichen Pfosten und Lattentreffern. So konnte der Gegner die einzigste schwäche der Zwiebelstädter nutzend und einen Punkt erobern. Mit der beim Endergebnis von 6:6 ging es dennoch mit einem Guten Gefühl nach Hause, mit dem Wissen, daß man die bessere Mannschaft war.
Es spielten: Im Tor Felix, Ole, Nigina, Enya, Elias, Jannis, Lotte, Julian und Melissa

Souveräner Sieg gegen Asbach/Gadernheim

Mit einem zweiten Sieg in Folge, konnten sich die Handballer der E1-Jugend am Sonntag, den 11.12.2016, wohlverdient in die Weihnachtspause verabschieden. Die Griesheimer dominierten hochmotiviert das Spiel und hielten den Gastgeber des  JSG Alsbach/Gadernheim über die gesamte Spielzeit auf Distanz. Die deutliche Tordifferenz mit 3:11 Toren zu Gunsten der Gäste zur Halbzeitpause, konnte im Verlauf der zweiten Halbzeit durch ein gutes Zusammenspiel der Mannschaft von Ronald Bausch noch deutlich ausgebaut werden. Das Spiel endete schließlich 7:20 und mit zwei wohlverdienten Punkten für die Gäste aus der Zwiebelstadt. Es spielten: Julian Allar, Julian Andraschek, Fabio Birnbach, Henry Gasser, Oliver Landau, Marten Haltrich, Bastian Pelzer, Paul Salzgeber und Mats Reitz.

Spannendes Auswärtsspiel

Im letzten Spiel der Hinrunde mussten die Handballer/innen der TuS E2-Jugend am Sonntag (11.12.) bei der JSG Walldorf/Mörfelden antreten.

Die griesheimer Jungs und Mädchen gingen von Beginn an hochkonzentriert ins Spiel. Beide Mannschaften leisteten gute Abwehrarbeit, so dass die Zuschauer bis zur 4. Minute auf das erste Tor warten mussten. Nach einem 0:2 Rückstand, schafften es die Zwiebelstädter durch Teamgeist und tolle Anspiele die Partie zu ihren Gunsten zu drehen. Zur Halbzeit stand es verdient 7:4 für die Handballer/innen des TuS.

Spannend verlief die zweite Halbzeit, jetzt im Spiel 6 gegen 6. Das Griesheimer Team blieb weiter in Führung, konnte aber einige gute Angriffe nicht mit Toren abschließen. So konnte der Gegner noch einmal aufholen. In den letzten Spielminuten zeigte sich jedoch erneut die mannschaftliche Geschlossenheit unserer E2, es wurde um jeden Ball gekämpft. Dazu zeigte sich einmal mehr Torhüter Felix als starker Rückhalt des Teams. Am Ende stand ein knapper, aber durchaus verdienter 9:8 Erfolg.

Damit beendet die TuS Handball E-Jugend E2 ihre erste Hinrunde in der Bezirksliga C2 mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf einem hervorragendem dritten Tabellenplatz. Jetzt geht es in die Weihnachtsferien, bevor Ende Januar 2017 die Rückrunde beginnt.

Es spielten: Jannis, Ole, Elias (Hinten), Lotte, Melissa, Julian S., Fabian (Mitte) und Felix (Vorne)

Sieg im Heimspiel

Am Sonntag stand das gemischte E-Jugend (E2) Handball-Team vom TuS Griesheim im 2. Heimspiel der TG Eberstadt II gegenüber.
Die gemischte Mannschaft, bestehend aus 3 Mädchen und 5 Jungen startete hellwach in die erste Halbzeit, die in der Spielform 2x 3 gegen 3 gespielt wurde. Während die Griesheimer durch einige schöne Anspiele zu Toren kamen, zeichnete sich der Gegner durch Schnelligkeit aus. Trotzdem konnten die Handballer/innen vom TuS mit einer verdienten 6:5 Führung in die Halbzeitpause gehen.

Gespannt wartete das Publikum auf die zweite Halbzeit, jetzt im System 6 gegen 6. Die Griesheimer E-Jugend E2 konnte sofort an ihre gute Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und erfreute durch schönes Zusammenspiel, dass sich dann auch in Toren auszahlte. Der Gegner kam weiterhin hauptsächlich durch schnelles Tempo zu Treffern. Selbst eine Auszeit des Gegners konnte die Griesheimer Mädchen und Jungen daher nicht mehr aus dem Konzept bringen. Mit schönen Anspielen und einer tollen Teamleistung sicherten sie sich den 2. Heimsieg der Saison. Am Ende stand es leistungsgerecht 16:11 für die E-Jugend E2 des TuS Griesheim.

Am nächsten Samstag steht dann ein weiteres Heimspiel gegen den TV Lampertheim an.

Es spielten: Enya, Lotte, Elias, Felix, Ole, Melissa, Julian S. und Jannis

Niederlage trotz toller Teamleistung

Am Sonntag musste das gemischte E-Jugend (E2) Handball-Team vom TuS Griesheim zum 3. Rundenspiel beim TV Seeheim antreten.
Die erste Halbzeit wurde in der Spielform 2x 3 gegen 3 gespielt. Unsere gemischte Mannschaft, bestehend aus 3 Mädchen und 6 Jungen, fand gut ins Spiel. Nach einem weitgehend ausgeglichenen Spielverlauf ging es mit einem 5:5 Unentschieden in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit startete dann wie bei den “Großen” im System 6 gegen 6. Die Griesheimer Handballer/innen waren hochmotiviert und ließen sich nicht vom Gegner beeindrucken, obwohl die Gegenspieler zum Teil einen Kopf größer waren und anfangs sehr oft klammerten. Dennoch musste die E2 in der 2. Halbzeit einem Rückstand hinterherlaufen. Das Team vom TuS zeigte tolle Anspiele, scheiterte aber leider im Abschluss oft am Torhüter des TV Seeheim. Die tolle Moral der Griesheimer E-Jugend wurde am Ende unglücklicherweise nicht belohnt, und so endete das Spiel mit einer 11:16 Niederlage.

Trotzdem fiel das Fazit zum Schluss positiv aus: Unser TuS-Team hat mit einer tollen Mannschaftsleistung überzeugt, und den 3 Mädchen und 6 Jungen hat es viel Spaß gemacht. Am nächsten Sonntag steht dann ein Heimspiel gegen die TG Eberstadt II an.

Es spielten: Fabian, Enya, Lotte, Elias, Felix, Ole, Melissa, Julian S. und Jannis

Toller Start in die erste Wettkampfrunde

Am Sonntag 18.09.2016 startete die mit Spannung erwartete erste Wettkampfrunde für das gemischte E-Jugend (E2) Handball-Team vom TuS Griesheim. Die 4 Jungen und 4 Mädchen mussten in ihrem allerersten Saisonspiel gegen die E-Jugend der SKG Roßdorf antreten.

Die erste Halbzeit wurde in der Spielform 2x 3 gegen 3 gespielt und endete für unsere Griesheimer E-Jugend mit einem 3:5 Rückstand. Mit viel Spielfreude und einigen schönen Spielzügen drehten unsere Jungs und Mädchen vom TuS das Spiel in der zweiten Halbzeit, als es wie bei den “Großen” im System 6 gegen 6 weiterging. Am Ende gewann unsere Griesheimer E-Jugend (E2) ihr erstes Spiel in einer Wettkampfrunde mit 10:8 und ging stolz vom Platz.

Unsere Handballer/innen waren sich einig das es ein aufregendes Erlebnis war, viel Spaß gemacht hat, und freuen sich schon auf ihr nächstes Spiel.

Es spielten: Fabian Bärenz, Enya Behr, Lotte Dörfel, Elias El Moustafid, Sara Marie Hartmann, Felix Kreuzberger, Ole Lenkering und Melissa Vorbeck.

E-Jugend gewinnt mit herausragendem Ergebnis

Am Samstag trat die zweite Mannschaft der E-Jugend unter der Leitung der Trainer Ronald Bausch und Manfred Lohnes in Griesheim in der Bezirksliga C2 gegen die Handballer des TV Lampertheim an. Bereits in der ersten Halbzeit, in der nach dem System 2x drei gegen drei gespielt wurde, zeigten die Mädchen und Jungen, dass sie der gegnerischen Mannschaft klar überlegen waren. Bereits zur Halbzeit stand es 16:3 für Griesheim. Die zweite Halbzeit spielten die Kinder über das gesamte Spielfeld und auch hier zeigten die kleinen Griesheimer ihre Fähigkeiten. Am Ende stand es 23:6 für die gemischte TuS-Mannschaft. Es spielten: Elias, Fabian, Felix, Julian, Lotte, Melissa, Ole und Paul. Die 1. Mannschaft der E-Jugend sollte kurz danach antreten, gewann jedoch ohne Spiel, da deren Gegner nicht angetreten waren. So spielten die beiden vereinseigenen Mannschaften noch einmal in einem kurzen Spiel gegeneinander und zeigten den Eltern und allen anderen Zuschauern, wie viel Können aber auch Freude sie am Handballspielen haben.

E1-Jugend gewinnt gegen Weschnitztal

In einem sehr spannenden Heimspiel konnte die E1-Jugend am Sonntag, den 20. November zwei wichtige Punkte gegen die besser platzierte Mannschaft aus Weschnitztal gewinnen.

Die Griesheimer stürzten sich voller Begeisterung in das Spiel, warfen sehr schnell die ersten zwei Tore und hielten die Gegnermannschaft regelrecht auf Distanz. Diese

ließ sich dennoch nicht einschüchtern, sodass am Ende der ersten Spielhälfte stand es unentschieden 9:9. 

Zum Anfang der zweiten Halbzeit standen die Griesheimer nicht ganz optimalin der Abwehr und die Gäste kamen immer wieder frei zum Wurf. Das Team von Manfred Lohnes und Ronald Bausch zeigte aber Siegeswillen und holte der Rückstand auf. Das Angriffsspiel klappte immer besser, das Tempo wurde schneller, wenige Torchancen wurden ausgelassen. In der Abwehr wurde die Deckung stabiler. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Torwartes. Die Anzeigetafel zeigte zum Schlusspfiff ein verdienter 20:15- Erfolg für die Spieler aus der Zwiebelstadt.

Für die Griesheimer haben gespielt (auf dem Gesamtbild, v.l.n.r: Bastian, Paul, Julian, Thore, Fabio, Julian, Nico, in der Mitte: Henry, Mats, vorne: Marten)

Niederlage und Unentschieden in Ansbach

Am Samstag 05.11.2016 haben die beiden TuS-Handballmannschaften der E-Jugend ihre Saisonspiele in der Bezirksliga in Alsbach absolviert. 

Die Griesheimer E2-Jugend musste zum Auftakt der Veranstaltung gegen das Team Zwingenberg/Alsbach II antreten. Nach der ersten Halbzeit in der Spielform 2x3 gegen 3 lagen die HandballerInnen aus der Zwiebelstadt deutlich zurück. Hochmotiviert kam aber die gemischte Mannschaft (3 Mädchen und 5 Jungs) aus der Pause zurück, überraschte mit tollen Würfen und Toren und holte nach. Am Ende der Spielzeit stand es trotz der tollen Leistung der Griesheimer 15:8 für die Gastgeber. 

Es spielten: Enya, Lotte, Melissa, Felix, Ole, Jannis, Elias und Fabian.

 

Die E1-Jugend musste gegen Zwingenberg/Alsbach I, ein älterer und körperlich überlegener Gegner, antreten. Die flinken Griesheimer hielten aber von Anfang an sehr gut mit und zeichneten sich durch eine tolle Abwehr- und Torhüterleistung. Die erste Halbzeit ging für unsere Griesheimer E-Jugend mit einem von 4:5 Rückstand aus. Das wohl verdiente Endergebnis von 7:7 begeisterte alle Zuschauer.

Es spielten (im Bild v.l.n.r): Bastian, Felix, Nico, Paul, Julian, Julian, Mats, Melissa und Henry, vorne: Marten.

E2 - Erstes Saisonspiel gewonnen

Am Sonntag 18.09.2016 startete das mit Spannung erwartete Saisonspiel für das gemischte E2-Jugend Handball-Team vom TuS Griesheim. Die 4 Jungen und 4 Mädchen mussten in ihrem allerersten Saisonspiel gegen die E-Jugend der SKG Roßdorf antreten. Die erste Halbzeit wurde in der Spielform 2x 3 gegen 3 gespielt und endete für unsere Griesheimer E-Jugend mit einem 3:5 Rückstand.

Mit viel Spielfreude und einigen schönen Anspielen drehten unsere Jungs und Mädchen vom TuS das Spiel in der zweiten Halbzeit, als es wie bei den “Großen” im System 6 gegen 6 weiterging. 

Am Ende gewann unsere Griesheimer E2-Jugend ihr erstes Spiel mit 10:8 und ging stolz vom Platte. Unsere Handballer/innen waren sich einig das es ein aufregendes Erlebnis war, viel Spaß gemacht hat, und freuen sich schon auf ihr nächstes Spiel.

Es spielten: Fabian Bärenz, Enya Behr, Lotte Dörfel, Elias El Moustafid, Sara Marie Hartmann, Felix Kreuzberger, Ole Lenkering und Melissa Vorbeck

Vorbereitungsturnier in Dieburg

Nach langer Pause im Sommer nahm die Handball-E-Jugend der TuS Griesheim am Samstag (3.9.16) an einem Vorbereitungsturnier in Dieburg mit drei weiteren Mannschaften teil. Dabei hatten die Kinder viel Spaß und Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Fazit: Es gab etliche schöne Tore und die vielen ‚Neuen‘ haben sich gut eingefügt.

Es spielten: Elias El Moustafid, Felix Kreuzberger, Fabian Bärenz, Thore Benz, Julian Andraschek, Marten Haltrich, Lotte Dörfel, Ole Lenkering, Bastian Pelzer, Paul Salzgeber, Julian Allar und Nico Böhmer