Guter Start in die neue Saison

Nach einer langen Vorbereitung, Probespielen und vielen gewonnen Turnieren startete die TuS Frauenmannschaft am Samstag, 17.9. in die neue Saison. 

Der erste Gegner – TV Bürgstadt – wurde in der letzten Saison 2-mal besiegt und so ging die Mannschaft voll motiviert und mit hohen Erwartungen in das Spiel. 

Es zeichnete sich schnell ab, dass das Spiel zu Gunsten der Griesheimerinnen ausgehen wird, denn bereits nach 10 Minuten führte man mit 10:2. Bis zur Halbzeit konnte der Abstand kontinuierlich gehalten werden. Einen kleinen Wackler ins Spiel der Griesheimer Damen brachte die von nun an praktizierte 5:1 Deckung der Gegnerinnen und die Frauen aus Bürgstadt kamen auf 8 Tore heran. So stand es zur Halbzeit „nur“ 21:12 für Griesheim. 

Trainerin Esther Kurt probierte in der 2. Halbzeit nochmal eine 3-2-1 Abwehr und wechselte fleißig durch. Obwohl der ein oder andere Fehlpass dabei war, konnte die Mannschaft aus der Zwiebelstadt, egal in welcher Formation, punkten. Das zeigte sich am Ende nicht nur bei einem Endstand von 37:24, sondern auch an der ausgewogenen Torverwertung der Spielerinnen. 

Nach dem ersten Spieltag der Landesliga Süd der Frauen, kann man zufrieden und motiviert in die nächsten Spiele gehen. Kommende Woche wartet die HSG Bensheim- Auerbach II an der Bergstraße auf die TuS Griesheim und dieser Gegner wird mit Sicherheit eine ganz andere Hausnummer sein.

Für die TuS Griesheim spielten: Petra Schütz und Assunta Huang (beide Tor), Meike Dornbach (4), Melina Hahn (2), Laura Posteraro, Melanie Pernau (5), Mayra Janssen (5), Paola Vladimirov (6), Nadine Voll (4), Bettina Bracun (9/4), Sandra Ribbe (2), Silke Landzettel