C2 auf Erfolgsspur

Am Wochenende ging es für unseren jüngeren C Jugendjahrgang nach Crumstadt, zu der bis zu diesem Tag verlustpunktfreien und spielstarken JSG Crumstadt/Goddelau. Vor den vielen mitgereisten Eltern waren die Jungs von Beginn an hell wach und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Nach den ersten 10 Minuten stabilisierte sich die Griesheimer Abwehr merklich. Durch sehr schön herausgespielte Torchancen und Tempogegenstöße setze sich die Jungs Tor um Tor abund gingen mit einem Vorsprung von 15:10 in die Halbzeit. In der Pause wurde dann anscheinend vom Trainer einige Schwächen angesprochen und die Mannschaft kam noch konzentrierter auf den Platz, packte in der Abwehr entschlossener zu und nutze konsequent die Torchancen (insbesondere wurde mal nicht nur in die Lieblingsecke geworfen). In den letzten 10 Minuten nahm der Trainer dann Olli, den Haupttorschützen des Tages vom Platz, und die Bank empfing ihn mit dem Ruf „Olli, das ist dein Tag“ und feierte ihn noch bis unter die Dusche. Ungeachtet des dann doch sehr deutlichen Ergebnisses in Höhe von 37:23 sahen die Zuschauer ein interessantes und abwechslungsreiches Spiel mit schönen Eröffnungen,  Abläufen und guten Torhüterparaden auf beiden Seiten. Griesheim führt nunmehr die Tabelle verlustpunktfrei an. Diese Tabellenführung gilt es in den nächsten Spielen zu halten und auszubauen.

Auf dem Foto zu sehen und für die TuS spielten: Florian Coors, Mika Gläser, Yannik Zipser, Konstantin Stutz, Paris Sidiropoulos, Kerim Usculpic, Luke Sabel, Trainer Björn Friedrich, Luke Bormet, Marc Dilling, Olli Schecker, Gregor Stockinger, Nils Reitenbach