B2 - Unentschieden gegen Erbach

Im zweiten Heimspiel der Bezirksoberliga im Bezirk Darmstadt, traf die B2 der TuS Griesheim daheim auf den SV Erbach. Erneut unterstützt durch Spieler der C-Jugend, wurde das Spiel letzten Sonntag um 16:30 Uhr angepfiffen. Auf Grund des parallel verlaufenden Spieles der B1 in Baunatal, musste auf zwei Stammspieler verzichtet werden.

Das Spiel gestaltete sich von Anfang an ausgeglichen. Zwar konnte sich die TuS zum Ende der ersten Halbzeit hin mit vier Toren absetzen, allerdings schmolz der Vorsprung auch innerhalb kürzester Zeit wieder dahin, so dass man sich mit einem Unterschieden von 14:14 zur Halbzeit zufrieden geben musste.

Auch in der zweiten Halbzeit konnte Griesheim die Führung nicht ausbauen. 

Zum Ende hin konnte das Team aus Erbach sogar mit einem Tor in Führung gehen. Zudem musste man die letzten drei Minuten auch noch auf einen Mitspieler verzichten, der wegen Foulspiels auf die Bank musste.

Dennoch schafte die TuS den Ausgleich zum 29:29. Mehr Spannung ging echt nicht mehr. 

Das Publikum stimmte mit lauter Anfeuerung ein. So war es ein  C-Jugend Spieler namens Nils Reitenbach, der kurz vor Schluss und in Unterzahl den Ball zum 30:29 ins Netz legen. Ein lauter Jubel ging durch die Zuschauer und die Mannschaft. In den letzten 30 Sekunden konnte der Ball erkämpft und die Zeit herunter gespielt werden. Ein früher Sonntagskrimi. 

Es spielten: Nils Reitenbacher (2 Tore), Hannes Dietz (7 Tore), Jan Horcicka (7 Tore), Paris Sidiropoulos (1 Tor), Marc Schäfer (2 Tore), Florian Coors (3 Tore), , Jonah Hausel (2 Tor), Pascal Tischer, Alexander Siebel (6 Tore), Yannik Zipser.