Münster weiter ungeschlagen. Die A Jugend des TuS Griesheim verliert verdient mit 31:21 gegen den Tabellenersten TSG Münster.

Am Samstag den 26.01.19 fuhr die A-Jugend zum Auswärtsspiel nach Münster. Nach guter Vorbereitung während der Winterpause ging die Mannschaft, zuversichtlich den Tabellenführer ärgern zu können, in das Spiel. Die ersten 5 Minuten verliefen sehr ausgeglichen, jedoch wurde auch klar, das Münster sich nicht zu Hause schlagen lässt. Durch zu viele Zeitstrafen schwächte sich Griesheim zudem immer wieder selber und geriet immer mehr ins Hintertreffen. Dazu kam, dass sich ein Griesheimer Rückraumspieler Mitte der ersten Hälfte verletzte und vermutlich für die nächsten paar Wochen ausfallen wird. Zwar konnten Philipp Sonderecker und Jasper Gieseking diese Lücke mit starken Einzelaktionen schließen, jedoch strahlte Münster mit perfekten Kreisanspielen und einem großen Willen, auch dieses Spiel zu gewinnen. Somit zog Münster immer weiter weg und man ging mit einem Sechs-Tore-Rückstand in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit spielte Münster den Vorsprung mit kühlem Kopf nach Hause. Daran konnte auch der Griesheimer Torwart Jonas Matussek nichts ändern. Zwar wurde das Spiel noch durch ein paar spielerisch schöne Momente gespickt, jedoch waren die Griesheimer gebrochen und verloren das Spiel somit verdient. Am 03.02.19 geht es mit einem viel versprechenden Heimspiel gegen den HSG Gr.-Lüder/Hainzell weiter, wozu natürlich alle herzlich eingeladen sind, zu kommen.                

Bericht: Emil Bogs